HOME
WIR ÜBER UNS
KALENDER & TERMINE
BERICHTE
AUSFLÜGE & CO.
Skiausfahrten
Herbstfeier
SR Turniere
Sonstiges
SERVICE
Sponsoren
IMPRESSUM



Einladung SR-Familienausflug 2018.pdf


Unsere diesjährige Familienwanderung führte uns bei schönstem Sonnenschein(Wenn Engel reisen) unter sachkundiger Führung von Kali Rebholz von Frommern nach Pfeffingen. Hierzu trafen wir uns um 9:30 Uhr beim Sportheim in Frommern, von wo aus wir unsere gesellige Wanderung starteten. Da bei diesen warmen Temperaturen auch das Trinken nicht zu kurz kommen durfte, legten wir zwischendurch eine Rast ein(siehe Bild). Zielpunkt unserer Wanderung war das Sportheim in Pfeffingen, wo bereits mehrere unserer Senioren mit Anhang auf uns warteten. Hier konnte dann jeder ein reichhaltiges Mittagessen genießen und sich für den Rückweg stärken. Nach der gemütlichen Einkehr machten wir uns wieder so langsam auf den Rückweg nach Frommern, hier hatte man dann am Nachmittag noch die Gelegenheit das Bezirks-Pokal Endspiel anzuschauen. War ein schöner Tag, Danke für die Organisation "Kali".


18.11.2017 Seniorenfeier

Unsere diesjährige Seniorenfeier findet wiederum im Schützenhaus in Engstlatt statt.



Mangelnder Teilnehmerzahl zum Trotz verbrachte ein Teil des Ausschusses mit unseren 4 Jung-SR ein tolles Wochenende im Elsass mit Übernachtung.



30 Teilnehmer führte die SRG Balingen von Schörzingen nach Göllsdorf (Laufzeit ca. 2,5 Std.). Da bei den heißen Temperaturen auch das Trinken nicht zu kurz kommen durfte war die Rast im NFH Jungbrunnen sehr Willkommen (siehe Foto).

In Göllsdorf fand der Abschluß der Wanderung im Gasthaus Sonne bei dem Wirteehepaar und Unterstützer der SRG Balingen Maria und Uwe statt.



... die SRG Balingen grüßt vom Volksfest in Balingen. Wenn nichts läuft, das Bier läuft immer !


Der Ausschuss der SRG Balingen war 5 Tage in Griechenland zu Gast bei der SRG Katerini und hat neue Freunde gewonnen - Schön war´s! :-) 


... und auch die Griechische Presse widmete uns eine ganze Seite.




Ein Schiedsrichteraustausch der besonderen Art

„Ich war im Frühjahr 2012 zur Kur in Bad Mergentheim und habe mir in Wachbach ein Bezirksligaspiel angeschaut. Dort wurde mir Kurt Immel vorgestellt“, erinnert sich Antonio De Rossi, Schiedsrichterobmann des Bezirks Zollern und in Personalunion auch der Kreisgruppe Balingen an die erste Begegnung mit seinem Mergentheimer Kollegen. Daraus entwickelte sich eine freundschaftliche Beziehung nicht nur zwischen den beiden Obleuten sondern auch den beiden Kreisgruppen. Seit 5 Jahren besucht man sich gegenseitig einmal im Jahr, jeweils mit einer Delegation von vier Mann. Schiedsrichter- Austausch zwischen benachbarten Kreisgruppen ist schon lange üblich- die Unparteiischen der Kreisgruppe Mergentheim pfeifen in den benachbarten bayerischen und badischen Ligen sowie natürlich in den anderen Altkreisen des Bezirks Hohenlohe – ein Austausch mit einer ca. 250 km entfernten Gruppe im Südwesten des WFV – Gebiets ist aber etwas nicht alltägliches und kann schon aus Zeit- und Kostengründen natürlich nicht an jedem Fußball- Wochenende stattfinden. So hat man – in Absprache mit den betroffenen Bezirksvorständen- einen besonderen Modus vereinbart. Die vier Schiedsrichter, die zusammen anreisen, leiten an diesem Begegnungs- Sonntag vier Spiele der lokalen Kreisligen A und B. So pfiffen am Sonntag Gastschiedsrichter aus Balingen, jeweils begleitet und chauffiert  von einem Kameraden der Mergentheimer Gruppe, die A3- Spiele in Löffelstelzen, Igersheim und Wiesenbach, Obmann De Rossi war in Rengershausen im Einsatz. „Am 2. Oktober fahren wir nach Balingen – dann werden vier Schiedsrichter von uns dort im Einsatz sein“, informiert Kurt Immel. Beide Obleute legen größten Wert auf die Feststellung, dass dieser Austausch die Vereine finanziell nicht belastet. Jeder Gastschiedsrichter rechnet lediglich das Fahrgeld für 40 km Anfahrt, also insgesamt 80 km ab – auch dieses Detail wurde mit den Bezirksverantwortlichen im Vorfeld abgeklärt. Dieses Fahrgeld kommt dann dem Fahrer zu Gute, der an diesem Austausch – Sonntag seinem Wagen für die insgesamt ca. 500 km lange Hin- und Rückfahrt des Gästequartetts zur  Verfügung stellt. Antonio De Rossi, als Sohn eines Italienischen Vaters und einer deutschen Mutter in Balingen geboren und aufgewachsen, ist ein waschechter Schwabe und meint zum Austausch: “Der andere Dialekt und Menschenschlag is was mi reizt“. Er sieht diesen jährlichen „Aktiv- Ausflug“ in den ihm inzwischen durch Kurt Immel sehr vertraut gemachten Nordosten des Ländles als Belohnung für verdiente Schiedsrichter seiner Gruppe. „So etwas darf aber auch nicht übertrieben werden und geht natürlich nicht mit vier oder fünf verschiedenen Schiedsrichtergruppen. Außerdem stellen wir dieses Projekt jedes Jahr auf den Prüfstand!“ Dieser Austausch soll bereichern und Spaß machen und auf keinen Fall zu einer eher lästigen Routine - Verpflichtung werden – sind sich De Rossi und Immel einig.  Bislang waren die Ergebnisse dieser „Überprüfung“ aber durchweg positiv – die Kontakte haben sich ständig vertieft und Antonio De Rossi freut sich, dass er nun auch mit anderen Obleuten des Bezirks Hohenlohe in Kontakt steht. Kurt Immel, der am Sonntag zusammen mit seiner Gattin Claudia die Gäste sowie ihre zugeteilten Betreuer der SRG Mergentheim  zum gemeinsamen 2. Frühstück in Schäftersheim  empfing und bewirtete, war übrigens kürzlich Ehrengast zur Jubiläumsfeier der SRG Balingen.- Mit einem gemeinsamen Abendessen in Markelsheim und natürlich ausgiebigen Expertengesprächen zu den von den Gastschiris geleiteten Spielen klang am Sonntag der Besuch der fünfte Besuch der Balinger Kameraden aus.


Besuch aus Balingen:  Bereits zum fünften Mal weilten vier Unparteiische der Kreisgruppe Balingen (Bezirk Zollern) zum Schiedsrichter-Austausch  bei ihren Kameraden der Kreisgruppe Mergentheim. Unser Bild zeigt die Gäste Ömer Lale, Joachim Ernst, Fotis Josifidis und Antonio De Rossi (5.-7. Von links)flankiert von  Obmann Kurt Immel, Andreas Kemmer, und Erich Volkert (1.- 3. von links) sowie Schriftführer Jonas Immel (ganz rechts).



Reiseplan zum Download.

Ein wahrhaft tolles Wochenende in München. Mit dem bis auf den letzten Platz ausgebuchten Reisebus der Fa. Maas machten wir uns auf den Weg nach München, nahmen unser 2. Frühstück (aus dem letztendlich noch ein 3. bzw. 4. wurde) ein und hatten auch ausreichend Getränke an Bord. Nach der Besichtigung der Erdinger Brauerei mit Weißwurst und Brezn ging es direkt im Anschluß zur Besichtigung der Allianz-Arena. Im Anschluss bezogen wir unsere Zimmer im Hotel B&B und verabredeten uns erst wieder zum gemeinsamen Abendessen im Restaurant „Butz“. Dort stand selbstverständlich eine Großbildleinwand zum EM-Spiel Deutschland - Italien bereit.

Am 2. Tag machten wir uns nach dem Frühstücksbuffet auf in den Olympiapark und traten anschließend über Ulm die Rückreise an.





Am 07.11.2015 feierte die SRG Balingen unter Federführung unseres Ehrenobmannes Horst Walz in Engstlatt seine "Verdienten". Bei diesem Anlass war es uns eine Ehre, unseren dienstältesten SR-Kameraden Georg "Schorsch" Waldraff für 60-Jahre Mitgliedschaft bei der SRG Balingen auszuzeichnen und zu ehren. Vielen Dank an alle Anwesenden. Der Tag wird vielen in Erinnerung bleiben.




Am 15.08.2015 feierte Herbert Meidenstein seinen 70. Geburtstag im Feuerwehrmagazin in Bitz und bekam von unserem Obmann Antonio De Rossi ein Geschenk der Gruppe überreicht. Herzlichen Glückwunsch !



Im Hinblick auf unser 90-jähriges Jubiläum traf sich der erweiterte Ausschuß der SRG Balingen zu der letzten Sitzung im Kalenderjahr 2014 im Gasthaus Sonne in Göllsdorf. Von dort aus ging es über die Sportsbar von unserem SR-Kameraden Glanz in Rottweil, einem kurzen Besuch des Rottweiler Weihnachtsmarktes nach Balingen in´s SAVO, wo dann aber beim Ein oder Anderen doch kräftige Konditionsmängel festgestellt wurden.



Gerne folgten die beiden Einteiler der SRG Balingen Antonio De Rossi und Steffen Horler der Einladung von Anita und Herbert Meidenstein zu Ihrer Hochzeit am 11.12.2013 im Karl-Linder-Haus in Albstadt. Wir wünschen den Beiden alles Gute und noch viele glückliche, gemeinsame Jahre.


Ein tolles Wochenende für unsere Jung-SR in Ruit. Höhepunt war sicherlich auch der Besuch des Vorbereitungsspiels der Stuttgarter Kickers gegen den VfB Stuttgart. Der Lehrgang selbst wurde von Andreas Neef von der SRG Horb organisiert, die 6 Teilnehmer der SRG Balingen wurden von Steffen Rummel betreut. 



Reiseplan zum download.

Ein wahrhaft tolles Wochenende in Nürnberg. Mit dem bis auf den letzten Platz ausgebuchten Reisebus der Fa. Maas machten wir uns auf den Weg nach Nürnberg, nahmen unser 2. Frühstück (aus dem letztendlich noch ein 3. bzw. 4. wurde) ein und hatten auch ausreichend Getränke an Bord. Nach der Besichtigung der Hausbrauerei Altstadthof im Herzen Nürnbergs führten wir eine Felsenkellerführung / Brauereibesichtigung mit anschl. Bierprobe und Brezel durch. Im Anschluss bezogen wir unsere Zimmer im wunderschönen Hotel NORIS und verabredeten uns erst wieder zum gemeinsamen Abendessen im Restaurant „Burgwächter“.


Am nächsten Morgen ging es nach dem gemeinsamen Frühstücksbuffet im Hotel zum Schönen Brunnen auf dem Altmarkt, wo uns 2 Stadtführungen mit Sondercharakter erwarteten. Im Anschluss ging es Gegen 12:30 Uhr an den Brombach-/Altmühlsee, wo jeder von uns auf seine Kosten kam. Die einen gingen Joggen, die anderen Bootfahren, Wandern, spielten Minigolf, fuhren Fahrrad oder vergnügten sich auf sonst eine Weise. Nach gemeinsamen Abendbrot auf der Sonnenterrasse am See machten wir uns dann wieder auf den Heimweg und kamen mit etwas Verspätung gegen 23 Uhr unversehrt und glücklich wieder zuhause an.

Großer DANK an alle die dabei waren für den reibungslosen Ablauf !



Nach kurzer Zugfahrt und einer tollen Wanderung um Straßberg fand man sich zu einem gemütlichen Grillfest am Sportplatz ein. Somit hatte man im Anschluss noch das Vergnügen, das Pokalendspiel unseres Bezirkes vor Ort verfolgen zu können.




Die Schiedsrichtergruppe Balingen hatte die ehrenvolle Aufgabe, Gastgeber für ehemalige Obleute und Lehrwarte zu sein. Unter den Gästen war auch der ehemalige Bundesliga-Schiedsrichter Eugen Striegel.

Besuch aus dem gesamten Ländle hatte die Schiedsrichtergruppe  Balingen um ihren Obmann Antonio De Rossi. Turnusmäßig alle zwei Jahre treffen sich ehemalige Schiedsrichter-Obleute und Lehrwarte des Württembergischen Fußballverbandes mit Partnerinnen. Die Orte verteilen sich über das gesamte württembergische Gebiet. Heuer schlüpften die Balinger in die Gastgeberrolle, um ihren Gästen einige  interessante und kurzweilige Stunden zu bieten. Unter ihnen waren auch die die ehemaligen Bundesliga-Schiedsrichter Eugen Strigel und Wilfried Haselberger. Letzter wurde auch als einstiger Sonntagmorgen-Volksmusik-Moderator beim Reutlinger Privatsender RT4 bekannt

Die teils sehr weit angereisten Teilnehmer wurden von Antonio De Rossi und  Landrat Günter-Martin Pauli begrüßt. Er, selbst lange in der Schiedsrichterzunft, richtete ein Grußwort an die 60 Gäste im Landratsamt Balingen.  Nach einer kurzen Stärkung wurden die Teilnehmer in zwei Gruppen aufgeteilt, begaben sich in die Hände der fundierten Stadtführer Herr Dr. Schimpf-Reinhardt und Frau Dr. Ingrid Helber. Es folgte eine sehr lehrreiche Stadtführung bei dem selbst die „Einheimischen“ über die sehr interessante und spannende Geschichte von Balingen staunten. Der Stadtführung schloss sich eine Besichtigung durch das einmalige Waagen-Museum an. Die Zeit wurde um Jahrhunderte zurück versetzt, in die Anfänge der Wiegetechnik. Für die Gäste aus dem ganzen Ländle war es beeindruckend, wie sich die Technik im Laufe der Jahre bis zur heuten PC-Waage entwickelt hat. Dieses eindrucksvolle Programm wurde durch das Engagement von Ehrenobmann Horst Walz ermöglicht. Auch trug der Wettergott seinen Teil dazu bei, dass sich Balingen von der Sonnenseite präsentierten konnte. Für das leibliche Wohl war anschließend im Gemeindesaal in Roßwangen gesorgt. Nach den Grußworten des Bezirksvorsitzenden Rolf Niggel und Verbandsschiedsrichter-Obmann Giuseppe Pallila aus Spaichingen wurde viel über Ereignisse früherer Jahre erzählt, so dass die Teilnehmer mit bleibenden Erinnerungen die Heimreise antreten konnten.



Schiedsrichterehrenobmann Horst Walz hatte vergangene Woche alle Schiedsrichter über 60 Jahre bzw. Träger der goldenen Schiedsrichterehrennadel mit Partnern zur traditionellen Seniorenfeier der Schiedsrichtergruppe Balingen ins Engstlatter Schützenhaus eingeladen.  Dem Ruf des Ehrenobmanns folgten viele Weggefährten vergangener Jahre  gerne, gilt es doch bei solchen Anlässen in kameradschaftlicher Runde alte Geschichten und neue Storys  aufzufrischen und  auszutauschen, schließlich haben die Schiedsrichtersenioren in all den Jahren viel zusammen erlebt und durchgestanden.  Das schweißt zusammen.  Unterhaltsam und lustig ging es im Schützenhaus zu, das leibliche Wohl kam nicht zu kurz, die Geselligkeit ebenso wenig. Ein Luftgewehrwettbewerb,  humorvolle Sketche, von Myrtha Brombach und Bernhard Diener mit Tochter Monika glänzend in Szene gesetzt,  Musik zum Mitsingen, ein ausgezeichnetes Vesper, die „Schiedsrichterseniorenfamilie“ amüsierten sich prächtig.  Schiedsrichterobmann Antonio De Rossi bedankte sich am Ende des Abends herzlich bei Horst Walz für die Einladung der „alten Garde“ seiner Schiedsrichterkollegen verbunden mit der Hoffnung, auch in Zukunft in dieser illustren Runde wieder zusammen zu kommen.  Dieser Wunsch wird sich sicherlich verwirklichen lassen.



Einen wunderschönen Familienausflug verbrachte die SRG Balingen regenfrei in Tripsdrill. Glückwunsch und Dank an ALLE, die dabei waren.....



Die Profis des VfB Stuttgart zu Gast in Balingen. Selbstverständlich ließ sich dieses Ereignis auch die SRG Balingen nicht entgehen. Zum Einen attestierten die SR Achim Mauz und Michael Iuhasz an der Linie, zum Zweiten war der komplette Ausschuss nebst zahlreicher Balinger SR vertreten. Ein kleines Highlight im Jahre 2011.



Das Bild zeigt Armin Fridmansky, Antonio De Rossi, Jubilar Arthur Bock und Horst Walz (von links nach rechts) beim 85. Geburtstag von Arthur Bock.

Arthur Bock ist SR seit 1962 für den SV Rosenfeld, hat fast 700 Spiele geleitet und ist derzeit das älteste, passive Mitglied der SRG Balingen. 


wie bereits im Jahreskalender angekündigt findet unsere Seniorenfeier am Samstag, den 24. Oktober 2009 ab 16.00 Uhr im Schützenhaus in Engstlatt statt.

Hier können Sie die Einladung herunterladen. Bitte klicken Sie dazu auf die Lupe.


An unserer montaglichen Trainingsstätte nahmen wir beim TSV Frommern unterstützender Weise an einem Beach-Volleyball-Freizeitturnier teil und belgten bei dieser uns "fremden" Sportart einen stolzen 16. Platz.

Hier können Sie unsere Urkunde ansehen. Bitte klicken Sie dazu auf die Lupe.


Unser Familien-Ausflug führte uns in 2009 in die über 1300 Jahre alte Bischofsstadt Würzburg.

Hier können Sie die Details zum Ausflug herunterladen. Bitte klicken Sie dazu auf die Lupe.



Hier können Sie die Zusammenfassung herunterladen. Bitte klicken Sie dazu auf die Lupe.



Hier können Sie die Zusammenfassung der Hochzeit herunterladen. Bitte klicken Sie dazu auf die Lupe.